Les Complices*

Anwandstrasse 9
CH–8004 Zürich

Email:
info@lescomplices.ch

Telefon:
+41 (0)43 243 88 77

Website:
www.lescomplices.ch


Öffnungszeiten von Ausstellungen:

Donnerstags, Freitags

14 – 18 Uhr

Samstags

12 – 16 Uhr

und nach Vereinbarung

Die Öffnungszeiten richten sich teilweise nach den jeweiligen Projekten und Veranstaltungen. Bitte Angaben unter "ongoing" und "upcoming" beachten.

Public transport
Tram Nr. 8 zum Helvetiaplatz
Tram Nr. 2, 3 zum Bezirksgebäude
Bus 31 zum Helvetiaplatz

Komm vorbei!

Les Complices*

Die bei Les Complices* realisierten und produzierten Ausstellungen, Projekte und Veranstaltungen bewegen sich zwischen den Bereichen zeitgenössische Kunst, Theater und Film, kritischer Theorie und aktivistischer Praxis. In einem dichten Veranstaltungsprogramm von Diskussionen, Workshops, Performances, Publikationspräsentationen, Vorträgen und Filmscreenings versucht Les Complices* undisziplinierte Formen des Austausches und der gemeinsamen Auseinandersetzung zu ermöglichen. Als Bestandteil der fortlaufenden Aktivitäten produziert und koproduziert Les Complices* auch grössere Ausstellungs-, Publikations- oder Filmprojekte, sowie Inszenierungen in enger Zusammenarbeit mit den Beteiligten und anderen selbstorganisierten Strukturen, Institutionen oder Gruppen.

Les Complices* versteht Kulturarbeit als eine Praxis, die sich kritisch mit Arbeits- und Lebensbedingungen, den zahlreichen Formen von Rassismus und Ausgrenzung in westlichen Gesellschaften, Heteronormativität und Kapitalismus auseinandersetzen und sich aktiv an diesen Diskurse beteiligen möchten. Les Complices* positioniert sich damit auch kritisch gegenüber dem Konzept der "Neutralität". 



Die Räume von Les Complices* befinden sich im Erdgeschoss eines Genossenschaftshauses an der Anwandstrasse 9 in Zürich Kreis 4, unweit der Langstrasse und des Kanzleiareals / Kino Bar Xenix.


Personen / Struktur

Les Complices* wurde im Oktober 2002 als Verein gegründet. Der Raum wird seit Herbst 2006 von Andrea Thal geleitet. Permanente Mitarbeitende: Gökçe Ergör. Buchhaltung: Ingrid Käser.


Publikationen 

In Zusammenarbeit mit edition fink entstanden zwischen 2008 und 2011 in loser Folge Publikationen im Zeitungsformat. Zudem ist der Verlag eine enge Partnerin für zahlreiche weitere Publikationen.


Grafik 
Die enge und längerfristige Zusammenarbeit mit Gestalter_innen ist wichtiger Bestandteil von Les Complices*. Die Les Complices* Programmposter 2014 werden von Nadja Zimmermann konzipiert und gestaltet. In der Vergangenheit wurden Poster, Fanzines, Karten oder Hefte mit dem Programm von Les Complices* von Caro Cerbaro und Roger Conscience (2013), Anna Frei (2010 – 2012), Philippe Desarzens (2007 – 2009), Marie Lusa und Urs Lehni (2004 – 2005), sowie von unterschiedlichen weiteren Kompliz_innen realisiert. Um die gedruckten Les Complices* Programme per Post zugeschickt zu erhalten bitte den Eintrag Support / Complicard in der rechten Spalte beachten.


Website

Die aktuelle Les Complices* Website entstand in enger Zusammenarbeit mit Erica Preli, Werkplaats Typografie / ArtEZ Institute of the Arts (Konzept und Gestaltung) und Thijs Gadiot (Programmierung ).

Neben Informationen zum aktuellen (ongoing) und bevorstehenden (upcoming) Programm beinhaltet die Website detaillierte Informationen zu den Ausstellungen, Veranstaltungen und anderen Projekten, die in den letzen 10 Jahren bei Les Complices* stattfanden. Unter "recollect" ermöglicht die Seite vielseitige Zugänge auf das archivierte Material. Neben Texten enthalten die einzelnen Seiten Bildmaterial in grösserer Auflösung, Links und Downloads. Ausstellungen und Veranstaltungen sowie Informationen zur Struktur von Les Complices* in den Jahren 2002 – 2006 sind auf den jeweiligen Jahreslisten zusammengefasst. Über die Suchfunktion "search" kann in diesen und allen anderen Seiten nach Begriffen, Namen etc. in den Texteinträgen gesucht werden. Die Einträge sind jeweils in der Sprache verfasst, in der sie geschrieben wurden. Soweit vorhanden können Übersetzungen durch das anwählen der Sprachkürzel aufgerufen werden. Zudem enthält die Website "context"-Seiten, ein Instrument das als Instrument zum Sammeln von Material im Zusammenhang mit längeren Recherchen gedacht ist. 

Die Website konnte zum 10-jährigen Jubiläum von Les Complices* mit Unterstützung der Fachstelle Kultur Kanton Zürich und Stadt Zürich Kultur realisiert werden und ging Ende August 2013 online.

Die vorangehende Website, online von 2003 bis Sommer 2013, war von A.W. the illegitimate daughter of Jackie Chan konzipiert, gestaltet und programmiert worden. 



Support Les Complices* – Complicard 2014

Ab einem Beitrag von CHF 30.- schicken dir Les Complices* deine persönliche Complicard und die gedruckten Programmposter nach Hause. Ab einem *support*spécial* Beitrag von CHF 300.- unterstützt du den Raum zusätzlich und bekommst dazu noch alle Publikationen und Drucksachen, die im Zusammenhang mit Projekten bei Les Complices* entstehen zugeschickt.
Die Complicard 2014 kann vor Ort oder per E-Mail auf info@lescomplices.ch erworben werden. Direkte Einzahlungen bitte mit Vermerk "Complicard 2014" und Angabe der Post- und Email auf PC 87-490740-5.


Institutionelle und private Unterstützung

Les Complices* wird einerseits von öffentlichen und privaten Stiftungen finanziert, und andererseits durch private Beiträge an den gleichnamigen Verein und die Eigenleistungen der involvierten Personen getragen. Alle Einnahmen dienen dem Erhalt des Raumes.

Das Les Complices* Jahresprogramm 2014 wird unterstützt von Stadt Zürich Kultur,  Stiftung Kunstsammlung Albert und Melanie Rüegg, Fachstelle Kultur des Kantons Zürich und von Mara Züst.




Die Unterstützung einzelner Projekte durch Institutionen, Stiftungen, Initiativen oder Einzelpersonen ist auf den entsprechenden Seiten dieser Website aufgeführt.


Kulturpolitik

Les Complices* engagiert sich gemeinsam mit anderen selbstorganisierten Räumen und Gruppen, deren Situation sich mit Inkrafttreten des aktuellen Kulturförderungsgesetzes verschlechtert hat in unterschiedlichen kulturpolitischen Gruppen und Initiativen.